Es ist schon ein tolles Erlebnis, wenn man eine Trompete, eine Klarinette, ein Saxophon oder auch eine Querflöte aus unmittelbarer Nähe betrachten kann und sogar anfassen darf. Natürlich blieb es nicht bei der Vorführung durch Herrn Krzeslack. So manch einer staunte nicht schlecht, als ihm unter der fachkundigen Anleitung des erfahrenen Musikers sogar gelang, der riesigen Tuba ein paar Töne zu entlocken. Musiktheoretische Grunderfahrungen durften die Kinder bei der „Wasserflaschen-Musik“ machen. Auch bei der Herstellung einer „Flöte“ konnten die Schülerinnen und Schüler praxisnah etwas über den Aufbau von Instrumenten lernen.

    

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Krzeslack für das tolle Projekt! Alle hatten viel Spaß und sicherlich hat der Tag dem einen oder anderen Lust am Musizieren gemacht.

Wer mehr über Herrn Krzeslack erfahren möchte: www.saxophonist.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok