Schulelternbeirat

Der Schulelternbeirat 2018/2019

Neuer Schulelternbeirat gewählt

Zu Beginn des Schuljahres 2018/2019 konnte die Schulleitung der Grundschule Lingenfeld den bisherigen Schulelternbeirat in den "Ruhestand" entlassen. Alle bereits amtierenden SEB Mitglieder haben sich bereit erklärt, in den kommenden 2 Jahre ihre Arbeit fortzusetzen.
Zusätzlich wurden einige neue SEB-Mitglieder gewählt um das Team zu vervollständigen.
Viele Eltern zeigten ihr Interesse an der Arbeit des SEB. In einem engen "Kopf an Kopf"-Rennen wurden folgende Mitglieder gewählt:

Leni Deubig wurde als 1. Vorsitzende gewählt. Denise Remm wurde als ihre Stellvertreterin ernannt. Anastasia Lösch und Uli Rembor werden zukünftig als Vertreter der Vorstandschaft agieren. Martin Starker, und Jesseca Wendel, Rene Py, Jürgen Deubig und Jens Müller wurden Beisitzer bzw. zu weiteren SEB Mitgliedern ernannt.
Die begleitenden Ämter, die eine solche Tätigkeit automatisch innehat, wurden wie folgt verteilt:

Ansprechpartner für die Schulleitung: Leni Deubig und Denise Remm
Teilnahme an Lehrerkonferenzen: Leni Deubig sowie ein Vertreter des Schulausschußes
Teilnahme an Sitzungen des Fördervereines: Jürgen Deubig, Jens Müller
Organisation von Festivitäten: Jesseca Wendel, Anastasia Lösch
Schriftführer: Leni Deubig, Jesseca Wendel
Verwaltung: Leni Deubig, Denise Remm
Kassenwart: Martin Starker

Der gesamte SEB versteht seine Arbeit als Bindeglied der Elternschaft zur Schule und will seine Arbeit in Teamarbeit fortführen. Einige Punkte hat sich der SEB bereits zu seiner Aufgabe für die kommende Amtsperiode vorgenommen.
Alle Mitglieder stehen der Elternschaft und natürlich auch der Lehrerschaft jederzeit für Anregungen, Fragen und zur Hilfestellung zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an.

Wir freuen uns auf den Austausch mit der Elternschaft, den Kindern und der Lehrerschaft.
Euer Schulelternbeirat

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok